Aktuelles

Kreis PinnebergNeues ArbeitenOrtsterminWirtschaft

Coworking als Chance

Bündnis 90/Die Grünen im Kreisverband Pinneberg beschäftigen sich schon seit längerem stärker mit neuen erfolgreichen Wirtschaftsstrategien. Themen wie Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie standen in Mitgliederversammlungen auf dem Programm. „Wir wollen vor Ort sehen, was machbar ist und welche guten Potentiale und Lösungen es bereits gibt.“ betont Jens Herrndorff, Vorsitzender im Kreisverband Pinneberg der GRÜNEN. Zusammen mit …

Neue ÖkonomieWirtschaft

Soziales Unternehmertum: Gemeinwohl vor Profit

Nicht nur die Corona-Krise zeigt, dass wir neu über unsere Art zu wirtschaften nachdenken müssen. Mehr denn je sind wir auf allen gesellschaftlichen Ebenen gefordert, Lösungen für Fragestellungen zu finden, auf die die ungehemmte Globalisierung und ein ungezügelter Kapitalismus keine Antwort haben und bei denen es darum geht, unsere Gesellschaft resilient und zukunftsfähig zu machen. …

Kreis PinnebergNeue ÖkonomieOrtsterminWirtschaft

Sozial, fair & nachhaltig: Röstlich Coffee Brothers

In den allermeisten Fällen zieht es Start-ups und deren Gründer*innen in hippe Großstadtviertel und nicht in die Beschaulichkeit und Idylle einer Kleinstadt. Daniel und Adrian Sousa, die Inhaber und Gesichter der „Röstlich Coffee Brothers“ aber haben sich für genau den gegenteiligen Schritt entschieden: Sie verlagerten Ende 2019 ihr junges Unternehmen von Hamburg-Rothenburgsort in einen Hinterhof …

Neue ÖkonomieNeues ArbeitenOrtstermin

Ort der Transformation: Der Alsenhof

Wenn man von Lägerdorf als Ort der Innovation und der Transformation spricht, machen die meisten Gesprächspartner*innen erst einmal große Augen: Das fünf Kilometer südöstlich von Itzehoe an der A23 gelegene Dorf mit rund 2.600 Einwohnern ist auf den ersten Blick nun wirklich kein „Hotspot“. Größter Arbeitgeber ist das weithin sichtbare Zementwerk Holcim, die größte touristische …

Wirtschaft

Wie sinnvoll ist die Umsatzsteuersenkung?

Im Rahmen des Konjunkturpaketes der Bundesregierung (Zweites Corona-Steuerhilfegesetz) wurde neben vielen weiteren Maßnahmen auch die temporäre Senkung der Umsatzsteuersätze beschlossen: Der allgemeine Umsatzsteuersatz soll von derzeit 19% auf 16% und der ermäßigte Satz von aktuell 7% auf 5% gesenkt werden. Die Umstellung soll vom 01.07.2020 bis Ende des Jahres wirksam sein.  Erstaunlich ist, dass sich …

GesellschaftGrundwerteMedien

Über Hass und Rassismus

Im Herbst 2018 fragte mich meine sehr gute Freundin, die Künstlerin, Drehbuchautorin und Filmemacherin Tatiana Calasans, ob ich als Kameramann an einem Filmprojekt über das Aufwachsen schwarzer Jugendlicher im Deutschland der 1990er Jahre mitwirken wollte. Mich reizte das Projekt auf Anhieb, doch hatte ich auch jede Menge Fragen. Technische, stilistische, inhaltliche, dramaturgische. Aber auch viele …

Kultur

Kulturhilfe jetzt nachbessern!

Seit Mitte März begleitet uns die Corona-Pandemie – mit teilweise massiven Einschnitten in unser tägliches Leben. Für viele Kreativschaffende und Soloselbständige ist seitdem nichts mehr, wie es zuvor war. Aufträge und Auftrittsmöglichkeiten fielen von heute auf morgen weg, Ausstellungen und Konzerte wurden abgesagt, sicher geglaubte und fest eingeplante Einnahmen fielen aus und geplante Projekte mussten …

EnergieKreis Pinneberg

„Ja!“ zu den Stadtwerken Schenefeld

Am 14.06.2020 wird in Schenefeld mittels eines Bürgerbegehrens über die Gründung der Stadtwerke Schenefeld abgestimmt.  Der Betrieb eigener Stadtwerke und die Übernahme des Strom- und Gasnetzes bietet der Stadt Schenefeld aus unserer Sicht die einmalige Möglichkeit, die Energiewende eigenverantwortlich zu gestalten, auf atom- und kohlekraftfreien Strom zusetzen und den Einsatz neuer, klimaschonender Technologien zu beschleunigen. In …

Kreis PinnebergNeue ÖkonomieNeues Arbeiten

Perspektive Coworking

Mit Auftreten der Corona-Pandemie war der Begriff „Homeoffice“ plötzlich in aller Munde. Arbeitsplätze wurden im Rahmen des Krisenmanagements kurzerhand vom Büro in die Wohnungen der ArbeitnehmerInnen verlagert. Mobiles, digitales Arbeiten wurde zwangsläufig von „jetzt auf gleich“ zum Standard des Pandemie-Arbeitsalltags. Die mit einem Mal aufgehobene Trennung von Zuhause und Arbeitsplatz stellt jedoch viele Unternehmen, aber …