Kreis PinnebergKultur

“Es gibt keine Lobby für Kultur!”

Jens Herrndorff, Vorstandssprecher des GRÜNEN Kreisverbands, Nadine Mai, Mitglied der Kreistagsfraktion, und Bürgermeisterkandidat Thorsten Berndt hatten im Uetersener Wahlbüro zu einem Kulturdialog geladen, der ganz im Zeichen der Corona-Krise stand. „Es ist uns wichtig, ins Gespräch über die aktuellen Probleme und Herausforderungen der Branche zu kommen und uns darüber auszutauschen, wie Politik auf kommunaler Ebene …

AllgemeinKreis Pinneberg

Bewerbung für ein Votum für die Listenkandidatur zur Bundestagswahl 2021

Aus dem Kreis Pinneberg, für den Kreis Pinneberg! In genau einem Monat findet unsere nächste Kreismitgliederversammlung statt. Auf dieser werden die Mitglieder des Kreisverbands ihre(n) Kandidaten und Kandidatin(nen) für die Listenaufstellung der schleswig-holsteinischen Grünen für die Bundestagswahl 2021 benennen. Als ich mich vor gut drei Jahren dazu entschlossen habe, aktiv bei den Grünen Politik zu …

Kreis PinnebergOrtsterminSport

Der Verbandssport im Corona-Modus

Die Auswirkungen der Corona-Krise und deren Folgen für die Sportverbände und Vereine im Kreis waren Anlass für ein Gespräch, dass Jens Herrndorff, Vorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreis Pinneberg, mit dem Geschäftsführer des Kreissportverbands Pinneberg, Karsten Tiedemann, und seinem Team führte. Aktuell sind mehr als 180 Vereine und rund 80.000 Mitglieder im Kreissportverband Pinneberg (KSV) …

Kreis PinnebergNeues ArbeitenOrtsterminWirtschaft

Coworking als Chance

Bündnis 90/Die Grünen im Kreisverband Pinneberg beschäftigen sich schon seit längerem stärker mit neuen erfolgreichen Wirtschaftsstrategien. Themen wie Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie standen in Mitgliederversammlungen auf dem Programm. „Wir wollen vor Ort sehen, was machbar ist und welche guten Potentiale und Lösungen es bereits gibt.“ betont Jens Herrndorff, Vorsitzender im Kreisverband Pinneberg der GRÜNEN. Zusammen mit …

Kreis PinnebergNeue ÖkonomieOrtsterminWirtschaft

Sozial, fair & nachhaltig: Röstlich Coffee Brothers

In den allermeisten Fällen zieht es Start-ups und deren Gründer*innen in hippe Großstadtviertel und nicht in die Beschaulichkeit und Idylle einer Kleinstadt. Daniel und Adrian Sousa, die Inhaber und Gesichter der „Röstlich Coffee Brothers“ aber haben sich für genau den gegenteiligen Schritt entschieden: Sie verlagerten Ende 2019 ihr junges Unternehmen von Hamburg-Rothenburgsort in einen Hinterhof …

EnergieKreis Pinneberg

„Ja!“ zu den Stadtwerken Schenefeld

Am 14.06.2020 wird in Schenefeld mittels eines Bürgerbegehrens über die Gründung der Stadtwerke Schenefeld abgestimmt.  Der Betrieb eigener Stadtwerke und die Übernahme des Strom- und Gasnetzes bietet der Stadt Schenefeld aus unserer Sicht die einmalige Möglichkeit, die Energiewende eigenverantwortlich zu gestalten, auf atom- und kohlekraftfreien Strom zusetzen und den Einsatz neuer, klimaschonender Technologien zu beschleunigen. In …

Kreis PinnebergNeue ÖkonomieNeues Arbeiten

Perspektive Coworking

Mit Auftreten der Corona-Pandemie war der Begriff „Homeoffice“ plötzlich in aller Munde. Arbeitsplätze wurden im Rahmen des Krisenmanagements kurzerhand vom Büro in die Wohnungen der ArbeitnehmerInnen verlagert. Mobiles, digitales Arbeiten wurde zwangsläufig von „jetzt auf gleich“ zum Standard des Pandemie-Arbeitsalltags. Die mit einem Mal aufgehobene Trennung von Zuhause und Arbeitsplatz stellt jedoch viele Unternehmen, aber …

Kreis PinnebergVerkehr

A23-Ausbau stoppen!

Aktuell werden die Vermessungsarbeiten für einen sechsspurigen Ausbau der A23 zwischen Tornesch und Hamburg aufgenommen. Über 1.000 Grundstücke im Verlauf der Autobahntrasse sollen im Rahmen der Planung vermessen und die Ergebnisse in eine Machbarkeitsstudie einfließen. Eine ursprüngliche Kostenschätzung aus der Vorplanung im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans 2030, die bereits seit 2013 läuft, beziffert das Gesamtvolumen des …