KlimaschutzKreis PinnebergVerkehr

Gemeinsam für die Mobilitätswende

Die Landesregierung entwickelt auf Basis des neuen Schienengutachtens zur Optimierung des Schienenverkehrs in Schleswig-Holstein (OdeS) aktuell den Landesnahverkehrsplan (LNVP). Das Gutachten hat einige wichtige Perspektiven aufgezeigt, wie eine nachhaltige Verbesserung des ÖPNV auf der Schiene im Kreis Pinneberg und in der Metropolregion Hamburg gelingen kann. Die GRÜNEN aus dem Ortsverband Uetersen und der Bundestagskandidat Jens …

KlimaschutzKreis PinnebergVerkehrWirtschaft

Tour zum Tag des Fahrrads

Auf einer Tour durch den Kreis Pinneberg anlässlich des internationalen Tages des Fahrrads am 03.06.2021 hat sich GRÜNEN-Bundestagskandidat Jens Herrndorff gemeinsam mit Kommunalpolitikern und der Landesvorsitzenden Ann Kathrin Tranziska über das Geschäft mit dem Rad informiert. Innovative Start-ups wie das Team Rad-Pflege in Pinneberg waren dabei, ebenso wie die überregional erfolgreiche E-Bike Geschäfte wie Voltrad aus …

EnergieKlimaschutzKreis PinnebergUmweltschutz

Erneuter Dämpfer im Kampf gegen das Kohlekraftwerk Wedel

Am Mittwoch dieser Woche wurden vom Verwaltungsgericht Schleswig mehrere Anwohner:innenklagen gegen das Kohlekraftwerk Wedel zurückgewiesen. Das Gericht widersprach damit der Ansicht der Kläger:innen, dass von den Partikelemissionen des Kraftwerks Umwelt- und Gesundheitsschäden ausgehen. In der Pressemitteilung des Gerichts heißt es dazu: „Die Voraussetzungen für ein Einschreiten (…) nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz sah die Kammer nicht als …

Bundestagswahl 2021DemokratieGrundwerteKlimaschutzUmweltschutz

Klimaschutz ist Menschenrecht

Das Karlsruher Urteil ist ein Armutszeugnis für die Klimapolitik der Großen Koalition. Mit dem heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt sich, was Klimaschützer:innen und Umweltorganisationen schon lange bemängelt haben: Das Klimaschutzgesetz der jetzigen Bundesregierung ist in Teilen verfassungswidrig, da es die Freiheitsrechte künftiger Generationen massiv einschränkt. Durch die Verschiebung hoher Emissionsminderungslasten auf Zeiträume nach 2030 werde …

KlimaschutzKreis PinnebergVerkehr

Starkes Signal zur Mobilitätswende

Zusammenschluss der GRÜNEN über die Landesgrenzen hinweg: Von Elmshorn über Tornesch bis in die Hamburger Randbezirke wie Eimsbüttel. Der Widerstand gegen den Ausbau der A23 erreicht somit ein neues Level. Koordiniert und lösungsorientiert setzen wir GRÜNE uns nun gemeinsam für eine Mobilitätswende und somit für eine koordinierte, nachhaltige, klimafreundliche Verkehrspolitik ein. In der digitalen Pressekonferenz …

KlimaschutzUmweltschutz

Illegale Rodungen sind kein Kavaliersdelikt

Die Kreisvorstände von Bündnis 90/Die Grünen in Pinneberg, Flensburg und Kiel sowie der Oberbürgermeister-Kandidat der Grünen in Neumünster, Sven Radestock, äußern sich zu den illegalen Rodungen von Waldflächen, die die HCK Wohnimmobilien GmbH, einer Projekt-Gesellschaft in Neumünster, die Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft & die Krieger Unternehmensgruppe (Möbel Höffner) in jüngerer Vergangenheit haben vornehmen lassen: “In Schleswig-Holstein …

EnergieKlimaschutzKreis Pinneberg

Kohleausstieg: Nach Moorburg muss Wedel folgen

2021 wird das Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg abgeschaltet, nachdem der Betreiber Vattenfall vor wenigen Tagen bei einer Auktion um Abschaltprämien den Zuschlag erhalten hat.  Im Sinne des Klimaschutzes begrüßt auch der Vorstandssprecher der Grünen des Kreises Pinneberg, Jens Herrndorff, die Stilllegung: „Im Kampf gegen die Klimakrise müssen wir so schnell wie möglich aus den fossilen Energien …

AllgemeinEnergieKlimaschutzKreis Pinneberg

LNG-Terminal und Gastrasse stoppen!

Der Bau eines LNG*-Terminals in Brunsbüttel inklusive einer Leitungstrasse durch die Kreise Pinneberg, Steinburg und Dithmarschen ist ein Anachronismus in Zeiten der Klimakrise. Derzeit werden die ersten Probebohrungen in der Marsch für den Bau einer Pipeline von Brunsbüttel nach Hetlingen vorgenommen, obwohl aktuell noch keine Genehmigung für den Bau das Terminals vorliegt und seine geplante …