Aktuelles

AllgemeinBundestagswahl 2021

Bewerbung auf Listenplatz 8 zur Bundestagwahl

Eine moderne Grüne Kulturpolitik und eine nachhaltige und zukunftsfähige Wirtschaftspolitik sind für mich wesentliche Bausteine unserer Demokratie. Dafür möchte ich mich in der kommenden Legislaturperiode im Bundestag einsetzen und bitte um eure Stimme für meine Bewerbung auf Platz 8 der Landesliste. Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich in der Musikbranche an der Schnittstelle von …

Kreis PinnebergLandwirtschaftOrtstermin

Regionale Vermarktung der Landwirtschaft stärken!

Die Auseinandersetzung mit Lebensmittelerzeugung und deren Wertschätzung ist ein Thema, das die Kreisgrünen intensiv beschäftigt.  Der Kreisverband nimmt dazu in regelmäßigen Abständen Termine wahr. Im Vorfeld eines Mitgliederaustausches in Appen haben sich die Grünen auf dem Almthof über die aktuellen Herausforderungen für Landwirtinnen und Landwirte informiert. Ressourcenschonung, Naturverträglichkeit und Tierwohl bilden die Säulen einer nachhaltigen …

Kreis PinnebergKultur

“Es gibt keine Lobby für Kultur!”

Jens Herrndorff, Vorstandssprecher des GRÜNEN Kreisverbands, Nadine Mai, Mitglied der Kreistagsfraktion, und Bürgermeisterkandidat Thorsten Berndt hatten im Uetersener Wahlbüro zu einem Kulturdialog geladen, der ganz im Zeichen der Corona-Krise stand. „Es ist uns wichtig, ins Gespräch über die aktuellen Probleme und Herausforderungen der Branche zu kommen und uns darüber auszutauschen, wie Politik auf kommunaler Ebene …

AllgemeinNeue ÖkonomieWirtschaft

Soziales Unternehmertum: Chance zur Transformation

Arnd Boekhoff ist Sprecher der Regionalgruppe Hamburg des Social Entrepreneurship Netzwerks Deutschland (SEND). Die Initiative für SozialunternehmerInnen und soziale Startups, die sich 2017 gegründet hat, möchte mit ihrem Einsatz für soziale Innovationen einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, das Zusammenwirken von Unternehmen und Gesellschaft neu zu denken. Soziale UnternehmerInnen beziehen ihre gesellschaftliche Verantwortung in ihr Handeln …

AllgemeinKreis Pinneberg

Bewerbung für ein Votum für die Listenkandidatur zur Bundestagswahl 2021

Aus dem Kreis Pinneberg, für den Kreis Pinneberg! In genau einem Monat findet unsere nächste Kreismitgliederversammlung statt. Auf dieser werden die Mitglieder des Kreisverbands ihre(n) Kandidaten und Kandidatin(nen) für die Listenaufstellung der schleswig-holsteinischen Grünen für die Bundestagswahl 2021 benennen. Als ich mich vor gut drei Jahren dazu entschlossen habe, aktiv bei den Grünen Politik zu …

Kreis PinnebergOrtsterminSport

Der Verbandssport im Corona-Modus

Die Auswirkungen der Corona-Krise und deren Folgen für die Sportverbände und Vereine im Kreis waren Anlass für ein Gespräch, dass Jens Herrndorff, Vorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreis Pinneberg, mit dem Geschäftsführer des Kreissportverbands Pinneberg, Karsten Tiedemann, und seinem Team führte. Aktuell sind mehr als 180 Vereine und rund 80.000 Mitglieder im Kreissportverband Pinneberg (KSV) …

Kreis PinnebergNeues ArbeitenOrtsterminWirtschaft

Coworking als Chance

Bündnis 90/Die Grünen im Kreisverband Pinneberg beschäftigen sich schon seit längerem stärker mit neuen erfolgreichen Wirtschaftsstrategien. Themen wie Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie standen in Mitgliederversammlungen auf dem Programm. „Wir wollen vor Ort sehen, was machbar ist und welche guten Potentiale und Lösungen es bereits gibt.“ betont Jens Herrndorff, Vorsitzender im Kreisverband Pinneberg der GRÜNEN. Zusammen mit …

Neue ÖkonomieWirtschaft

Soziales Unternehmertum: Gemeinwohl vor Profit

Nicht nur die Corona-Krise zeigt, dass wir neu über unsere Art zu wirtschaften nachdenken müssen. Mehr denn je sind wir auf allen gesellschaftlichen Ebenen gefordert, Lösungen für Fragestellungen zu finden, auf die die ungehemmte Globalisierung und ein ungezügelter Kapitalismus keine Antwort haben und bei denen es darum geht, unsere Gesellschaft resilient und zukunftsfähig zu machen. …

Kreis PinnebergNeue ÖkonomieOrtsterminWirtschaft

Sozial, fair & nachhaltig: Röstlich Coffee Brothers

In den allermeisten Fällen zieht es Start-ups und deren Gründer*innen in hippe Großstadtviertel und nicht in die Beschaulichkeit und Idylle einer Kleinstadt. Daniel und Adrian Sousa, die Inhaber und Gesichter der „Röstlich Coffee Brothers“ aber haben sich für genau den gegenteiligen Schritt entschieden: Sie verlagerten Ende 2019 ihr junges Unternehmen von Hamburg-Rothenburgsort in einen Hinterhof …