Kultur

Die Lücken der Novemberhilfe

Mit der Ankündigung der Novemberhilfe verspricht die Bundesregierung eine „wirksame und schnelle Hilfe“, insbesondere für Soloselbstständige und die „hart betroffene Kultur- und Veranstaltungsbranche“ und weckt wieder einmal die Hoffnung auf zeitnahe, unbürokratische Unterstützung. Bei genauerem Hinsehen und in einem ersten Praxischeck zeigt sich jedoch, dass die Maßnahmen an den Bedarfen der Musikschaffenden zum großen Teil …

Kreis PinnebergKultur

Kulturschaffende im Haushalt fördern

Im Rahmen der aktuellen Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2021 fordern die Kreis-GRÜNEN mehr Mittel für die Kulturförderung und Änderungen in der Fördersystematik. Eine substantielle Erhöhung der Kulturfördermittel ist ein dringend notwendiger und richtiger Schritt. Jens Herrndorff „Die Coronakrise stellt für die Kulturschaffenden und die Kultureinrichtungen nicht nur in unserem Kreis eine ganz besondere Belastung dar. …

EuropaKulturMedien

Für ein starkes Urheberrecht!

Die im vergangenen Jahr verabschiedete EU-Richtlinie zum Urheberschutz soll auftragsgemäß das bisher bestehende und nicht zu bestreitende Ungleichgewicht zwischen den Internetkonzernen und den Urheber*innen nivellieren und den Rechteinhaber*innen Verhandlungen auf Augenhöhe mit den Plattformbetreibern ermöglichen. Zu lange schon müssen die Kreativschaffenden häufig genug untätig zusehen, wie ihre Werke ohne ihre Zustimmung genutzt und sie gar …

GesellschaftKultur

Der Tod der Kulturbranche

Die gestern verordneten Maßnahmen der Bundesregierung bedeuten für eine ganze Branche faktisch ein Berufsverbot auf unbestimmte Zeit. Hunderttausende Arbeitnehmer*innen, Soloselbstständige und Unternehmen bangen um ihre Zukunft – und das nicht erst seit gestern, sondern schon seit mehr als einem halben Jahr! Und während einzelne Unternehmen wie Adidas oder die Lufthansa staatliche Hilfen in Höhe mehrerer …

Kreis PinnebergKultur

“Es gibt keine Lobby für Kultur!”

Jens Herrndorff, Vorstandssprecher des GRÜNEN Kreisverbands, Nadine Mai, Mitglied der Kreistagsfraktion, und Bürgermeisterkandidat Thorsten Berndt hatten im Uetersener Wahlbüro zu einem Kulturdialog geladen, der ganz im Zeichen der Corona-Krise stand. „Es ist uns wichtig, ins Gespräch über die aktuellen Probleme und Herausforderungen der Branche zu kommen und uns darüber auszutauschen, wie Politik auf kommunaler Ebene …

Kultur

Kulturhilfe jetzt nachbessern!

Seit Mitte März begleitet uns die Corona-Pandemie – mit teilweise massiven Einschnitten in unser tägliches Leben. Für viele Kreativschaffende und Soloselbständige ist seitdem nichts mehr, wie es zuvor war. Aufträge und Auftrittsmöglichkeiten fielen von heute auf morgen weg, Ausstellungen und Konzerte wurden abgesagt, sicher geglaubte und fest eingeplante Einnahmen fielen aus und geplante Projekte mussten …